Hebräische Handschriften und Fragmente in österreichischen Bibliotheken

Krems, Stadtarchiv, Archiv, Register Weinzehent, Vorderdeckel
Krems, Stadtarchiv, Archiv, Register Weinzehent, Hinterdeckel
Bibel − Schriften
Esterrolle
Est 8,7-14

(HD) Est 8,7-9; (VD) Est 8,10-14


Datierung:
Schrift:


Addenda / Corrigenda ? − Please contact Dr. Martha Keil, St. Pölten/Wien (e-mail: martha.keil@injoest.ac.at)
. . . . .  
Bilder:
Krems, Stadtarchiv, Archiv, Register Weinzehent, Vorderdeckel:   VD
Krems, Stadtarchiv, Archiv, Register Weinzehent, Hinterdeckel:   HD

Fragment(e):
Das hebräische Fragment als Pergamentumschlag für mehrere Faszikel des Zehentregisters dienend. Format: ca 410 (hoch) x 215 (breit). Schriftraum 165 breit, 23 Zeilen, Zeilenabstand 15 mm. Blindlinierung dier vertikale Schriftraumbegrenzung und die Zeilen.
Verfasser  

Krems, Stadtarchiv, Archiv, Register Weinzehent
Register des Weinzehents des Kremser Pfarrers für Schönberg am Kamp.

Die Faszikel des Weinzehents erstrecken sich über die Jahre 1439-1454. Die interlinear in den hebräischen Text geschriebenen lateinischen Eintragungen, u.a. Item Michel, stammen noch aus der Zeit der ersten Hälfte des 15. Jh.

Verfasser