Hebräische Handschriften und Fragmente in österreichischen Bibliotheken

Seitenstetten, Benediktinerstift, Cod. 191, Vorderdeckel-Spiegel
Seitenstetten, Benediktinerstift, Cod. 191, Hinterdeckel-Spiegel
Seitenstetten, Benediktinerstift, Cod. 207, Hinterdeckel-Spiegel
Seitenstetten, Benediktinerstift, Cod. 210, Vorderdeckel-Spiegel
Seitenstetten, Benediktinerstift, Cod. 210, Hinterdeckel-Spiegel
Kommentar zum Babylonischen Talmud, Ordnung "Nashim"
Talmudkommentar, Traktat "Qiddushin"
(Cod. 191, HDS) re. Sp.: bQid 57a (צפורי מצורע bis יקח זוג לשניה);
li. Sp.: bQid 62a (גמ' מחובר אינו חייב בתרומה) bis 62b (תפשוט דבעי רבי אושעיא)
(Cod. 191, VDS) re. Sp.: bQid 57a (שנמצאת טריפה בבני מעים) bis b (רבא אמר);
li. Sp.: bQid 62b (דלמא כי היכי דתפסי וכו' bis כמאן אזלא)

(Cod. 207, HDS) bQid 60a (האי לישנא משמע תנאה ומשמע חזרה bis אסברה לך כו');
bQid 59a (ואין עולין מטומאתן) bis b (מעשה מוציא מיד מעשה);
bQid 60b (נתנה bis פשיטא);
bQid 61a (כתנאי בני גד ובני ראובן אינו תנאי)

(Cod. 210, HDS) re. Sp.: bQid 56a (בשוגג bis אמר ר' אלעזר);
li. Sp.: bQid 64a ( אבל לא למכות bis כר' דוסתאי בן יהודה)
(Cod. 210, VDS) re. Sp.: bQid 62a (למעוטי ששי bis גמ' מחובר אינו חייב בתרומה);
li. Sp.: bQid 58a (ישרפו bis ופירי עצמו)

Datierung: ca. 13. Jh. (Edna Engel)
Schrift: italienisch(?)/aschkenasisch(?) Semikursive (Edna Engel)


Addenda / Corrigenda ? − Please contact Dr. Martha Keil, St. Pölten/Wien (e-mail: martha.keil@injoest.ac.at)
Almut Laufer, Jerusalem  
Bilder:
Seitenstetten, Benediktinerstift, Cod. 191, Vorderdeckel-Spiegel:   VDS
Seitenstetten, Benediktinerstift, Cod. 191, Hinterdeckel-Spiegel:   HDS
Seitenstetten, Benediktinerstift, Cod. 207, Hinterdeckel-Spiegel:   HDS
Seitenstetten, Benediktinerstift, Cod. 210, Vorderdeckel-Spiegel:   VDS
Seitenstetten, Benediktinerstift, Cod. 210, Hinterdeckel-Spiegel:   HDS


Seitenstetten, Benediktinerstift, Cod. 191, Vorderdeckel-Spiegel
Seitenstetten, Benediktinerstift, Cod. 191, Hinterdeckel-Spiegel
Fragment(e):
Je ein auf VD bzw. HD aufgeklebter Teil eines horizontal durchgeschnittenen Doppelblattes.
VD-Spiegelblatt um 90° nach links, HD-Spiegelblatt um 90° nach rechts gedreht.
Format (beschnitten): ca.290 x ca.80 (einschließlich Falz vor Bl.1 und 285). Schriftraumbreite 130/140. Eine Spalte. 18 Schriftzeilen. Zeilenhöhe ca. 5mm. Braunschwarze Tinte. Linierung nicht erkennbar.
Haidinger 1992  

Seitenstetten, Benediktinerstift, Cod. 191
Niederösterreich, 5. Jz.15. Jh.

Inhalt: Thomas Ebendorfer, 3 Sermones de dedicatione ecclesiae (Lhotsky 1957, Nr.53-55; ohne Nennung der Hs.); Iohannes de Fonte. In II Sententiarum (Stegmüller RS 446); Bonaventura, De triplici via (Distelbrink 18); Bonaventura, Stimulus amoris (vgl. Distelbrink 217-219); Iohannes de Friburgo: Confessionale (SOP II 2346; ohne Nennung der Hs.)

Datierung auf Grund der Wasserzeichen (Papiermarke Kleeblatt im 5. Jz. des 15. Jh. nachweisbar).

Einband: Rindleder über Holzdeckeln, mit Blindstempeln. Seitenstetten, Mitte oder 3.Viertel 15.Jh.

Haidinger 1992  

Seitenstetten, Benediktinerstift, Cod. 207, Hinterdeckel-Spiegel
Fragment(e):
Doppelblatt, um 90 Grad nach rechts gedreht eingeklebt. Format ca.285 x ca.80 (einschließlich freier, ursprünglich eine nicht mehr vorhandene letzte Lage umfassender Falz). Text stark abgerieben. Schriftraum >45 x ca.135. Zeilenhöhe ca. 5 mm. Linierung nicht erkennbar.
Zu den Fragmenten in Cod. 210 gehörend.
Haidinger 1992  

Seitenstetten, Benediktinerstift, Cod. 207
Seitenstetten oder Niederösterreich, 1442/1443.

Inhalt: Nicolaus de Dinkelsbühl, Varia

Hs. aus mehreren, annähernd gleichzeitig entstandenen Teilen zusammengesetzt. Mehrere Datierungen aus den Jahren 1442/1443: 1443 (85v); 1442 (255r); 1443 (279v, 415v, 435v, 483v. Seitenstettner Signatur 43 (4 nachträglich korrigiert) auf ...

Einband: Rindleder über Holz; Blindstempel. Seitenstetten, Mitte oder 3.Viertel 15.Jh.

Haidinger 1992  

Seitenstetten, Benediktinerstift, Cod. 210, Vorderdeckel-Spiegel
Seitenstetten, Benediktinerstift, Cod. 210, Hinterdeckel-Spiegel
Fragment(e):
Zwei zusammengehörende Doppelblätter, auf den VD bzw. HD aufgeklebt. VD-Spiegelfragment um 90° nach links gedreht, HD-Spiegelfragment um 90° nach rechts gedreht aufgeklebt. Format ca.290 x ca.80 (einschließlich Falz vor Bl.5 bzw. vor 290). Schriftraum >50 x ca.140. Eine Spalte. 10/11 Schriftzeilen. Zeilenhöhe ca. 5 mm. Braunschwarze Tinte. Linierung nicht erkennbar.
Haidinger 1992  

Seitenstetten, Benediktinerstift, Cod. 210
Seitenstetten(?), 1442/1443.

Inhalt: Thomas Ebendorfer: Sermones.

Vorlagendatierungen(?) 1436/1438 (s. 156v, 163r, 188r, 327r ...).

Einband: Schafleder (rot) über Holz, mit Blinddruck. Seitenstetten, Mitte oder 3.Viertel 15.Jh.

Haidinger 1992