Hebräische Handschriften und Fragmente in österreichischen Bibliotheken

Wien, Schottenstift (Benediktiner), Cod. 142 (Hübl 63), Vorderdeckel-Spiegel
Kommentar zum Babylonischen Talmud, Ordnung "Neziqin"
Talmudkommentar des Rashi, Traktat "Bava batra"
Verfasser: Shlomo Yishaqi (Rashi)

Textstelle(n): bBB 62a (ויקנה כנגד ראש תור ) – b ( בסירוגין מהו)

Datierung: ca. 13. Jh. (Schwarz – Loewinger – Roth)
Schrift: Semikursive
Literatur: Schwarz – Loewinger – Roth 107: 151, Allony – Loewinger 17:169


Addenda / Corrigenda ? − Please contact Dr. Martha Keil, St. Pölten/Wien (e-mail: martha.keil@injoest.ac.at)
. . . . .  
Bilder:

Fragment(e):
VD-Spiegel: Leserichtig eingeklebtes, an der Unterseite beschnittenes hebräisches Pergamentblatt. Höhe ca. 215, Breite ca. 150. Schriftraum: ca. 190 hoch, 130 breit. 36 Langzeilen (die 36. Zeile nicht mehr vollständig erhalten). Zeilenhöhe ca. 5. Schematische Darstellungen im Textverlauf.
Lackner 1996  

Wien, Schottenstift (Benediktiner), Cod. 142 (Hübl 63)
Papier-Sammelhandschrift von mehreren Händen. Wien, 3. und 4. Jahrzehnt des 15. Jh.
Teil 168r-188v mit Datierung und Schreibernamen: Explicit tractatus de proprietatibus religiosorum editus per venerabilem magistrum Heinricum de Hassya doctorem sacre pagine. Nomen scriptoris si tu cognoscere velis P tibi sit primum au medium lusque supremum de Nicolspurga. In Rot zwischen dem Explicit und dem Schreibernamen eingefügt: Anno domini MoCCCCXXo scripta sunt hec.
Der Teil Bl. 59-163 ist auf Grund des Wasserzeichenbefundes (vgl. http://www.ksbm.oeaw.ac.at/wz/wzma.php - unter der Signatur) um ca. 1434 entstanden.
Restaurierter Ledereinband über Holzdeckeln: HD und Rücken neu. VD mit Rauhleder überzogen, vermutlich 4. Jahrzehnt des 15. Jh. Auf dem VD Pergamentstreifen als Titelschild: Meditaciones Anshelmi R. 23.

Besitzvermerke des Schottenstiftes aus dem 15. Jh.: Auf dem Falz zwischen VD und Bl. 1: Iste liber pertinet ad Scotos Wienne quem comparavit dominus Io (hannes) abbas de Oxenhausen. (1r) Liber monasterii sancte Marie alias Scotorum Wyenne. (59r) Iste liber est monasterii beate Marie virginis alias Scotorum Wienne Pataviensis dyocesis 69 (Jahrzahl [?], von der Hand des Vermerkes [?]). (154r) Liber monasterii beate Marie virginis alias Scotorum Wienne. (168r) Liber monasterii sancte Marie alias Scotorum Wyenne.

Lackner 1996