Hebräische Handschriften und Fragmente in österreichischen Bibliotheken

Vorau, Augustiner-Chorherrenstift, Cod. 402, Abklatsch auf VDS
Vorau, Augustiner-Chorherrenstift, Cod. 402, Hinterdeckel-Spiegel
Babylonischer Talmud, Ordnung "Mo‘ed"
Traktat 'Shabbat'
Textstelle(n):
(VDS-Abklatsch) Shab 152b Z. 10 (... ומן דאמר עד שיסתתם הגולל) bis Z. 21 (ילכו לשלום על ...)
Kleinere Abweichungen in der Schreibweise.
(HDS) Shab 152b Z. 26 (... אדני] צרור בצרור]) bis Z. 39 (... הא קרא כב' ויש')
Text nicht durchlaufend. Kleinere Schreibfehler und Abweichungen.

Datierung: 12./13. Jh. (nach JNUL)
Schrift: aschkenasische Quadratschrift


Addenda / Corrigenda ? − Please contact Dr. Martha Keil, St. Pölten/Wien (e-mail: martha.keil@injoest.ac.at)
Domagoj Akrap, Wien  
Bilder:
Vorau, Augustiner-Chorherrenstift, Cod. 402, Abklatsch auf VDS:   VDS
Vorau, Augustiner-Chorherrenstift, Cod. 402, Hinterdeckel-Spiegel:   HDS

Fragment(e):
Fragment eines Einzelblattes als VD-Spiegel, um 90° gedreht eingehängt. Auf dem HD-Spiegel Abklatsch eines Fragmentes (aus derselben Handschrift?).

Fragment ca. 125 (inkl. freier Falz) x 150/154. Zwei Spalten. Spaltenbreite 90/95, Interkolumnium ca. 23. Zeilenabstand ca. 7. Linierung nicht erkennbar. Schwarze Tinte.

Haidinger 1997  

Vorau, Augustiner-Chorherrenstift, Cod. 402
Brevier. Vorau(?), 1. Drittel 15. Jh. Vorauer Besitzvermerke auf 1r, 127r, 277r.

Unverzierter Ledereinband; Vorau, 1. Drittel 15. Jh.

Haidinger 1997