Hebräische Handschriften und Fragmente in österreichischen Bibliotheken

Melk, Benediktinerstift, Cod. 1932, Vorderdeckel-Spiegel
Melk, Benediktinerstift, Cod. 1932, Hinterdeckel-Spiegel
Ethik
Sefer ha-yir’a
Textstelle(n): ואם אתה סופר , לעת ערב , בא מבית התפילה (Sefer derekh ha-ḥayyim, Bne braq: Disqin 1990, S. 343)
(VDS) ואם אתה סופר
(HDS) לעת ערב , בא מבית התפילה

Datierung:
Schrift: aschkenasische Semikursive


Addenda / Corrigenda ? − Please contact Dr. Martha Keil, St. Pölten/Wien (e-mail: martha.keil@injoest.ac.at)
Almut Laufer, Jerusalem  
Bilder:
Melk, Benediktinerstift, Cod. 1932, Vorderdeckel-Spiegel:   VDS
Melk, Benediktinerstift, Cod. 1932, Hinterdeckel-Spiegel:   HDS

Fragment(e):
Beidseitig beschrieben, um 90̊ nach rechts gedreht aufgeklebt, auf Buchblockgröße beschnitten: (VD-Spiegel) 212 x 148 (inklusive Falz vor f.13); (HD-Spiegel) 212 x 153 (inklusive Falz vor 285). - Schriftraum (der Höhe nach beschnitten): (VD-Spiegel) 142 x ca.180; (HD-Spiegel) 99/108 x ca.180. Eine Spalte, erhaltene Zeilenzahl: (VD-Spiegel) 16; (HD-Spiegel) 11. Zeilenabstand: 9. Braune Tinte. Keine Linierung erkennbar. HD-Spiegel = unterer Teil eines Blattes, da nach der letzten Zeile ein Freirand.
Fälze vor Bl.7, 19, 31, 43, 55, 67, 79, 91, 101, 110, 121, 125, 131, 143, 155, 167, 179, 191, 204, 217, 229, 243, 255, 267, 279, 291.

Christine Glassner  

Melk, Benediktinerstift, Cod. 1932
 
Glassner