Hebräische Handschriften und Fragmente in österreichischen Bibliotheken

Melk, Benediktinerstift, 208, HDS (Abklatsch)
Bibel − Tora
Textstelle(n): Ex 17,11-18, 16
(recto) Ex 17,11-18,5; (verso) Ex 18,5-16
Anmerkungen: Vokalisierung, Kant.zeichen

Datierung:
Schrift:


Addenda / Corrigenda ? − Please contact Dr. Martha Keil, St. Pölten/Wien (e-mail: martha.keil@injoest.ac.at)
Almut Laufer, Jerusalem  

Fragment(e):
Beidseitig beschrieben, ursprünglich leserichtig aufgeklebt (Spuren von Leim und Ziegenleder). Beschnitten, Maße: 289/302 x 208/214. Schriftraum (nicht beschnitten): 210/213 x 143. 1 Spalte zu 20 Zeilen. Zeilenabstand: 11. Braunschwarze Tinte. Blindlinierung, vertikale Begrenzungslinien über den Schriftraum hinausgezogen. - Vermerke des 20. Jh. zum Inhalt des Fragmentes: Exodi XVII, v.5- und Exodi XVII v.11.

Früher Melk, Cod. 208, HDS.

Christine Glassner 1995