Hebräische Handschriften und Fragmente in österreichischen Bibliotheken

Graz, Universitätsbibliothek, Cod. 342, Notizen
Medizin
Medizinische Notizen
(25v) Anmerkung zum Thema "Wundheilung" (Dela medicina consolda, מהרפואה המדבקת ): Anleitung zur Herstellung einer Salbe zum Wundverschluss und zur Wundheilung

Datierung:
Schrift: sefardische Kursive


Addenda / Corrigenda ? − Please contact Dr. Martha Keil, St. Pölten/Wien (e-mail: martha.keil@injoest.ac.at)
Almut Laufer, Jerusalem 2008  
Bilder:
Graz, Universitätsbibliothek, Cod. 342, Notizen:   25v

Fragment(e):
Hebräische Notizen in einer katalanischen Handschrift.
Hebräische Notizen auf 4v, 5v,6v, 8v, 10r,13r,15v,17r,18r, 19r, 20r, 20v, 21r, 21v, 22r, 23r, 24r, 24v, 25r, 25v, 26r, 28v, 31v, 32v, 38v, 39v, 41v, 42r, 46r, 47r, 47v, 48r, 49v, 52r, 52v, 55r.
Lackner  

Graz, Universitätsbibliothek, Cod. 342
Handschrift 1310 vermutlich in Mallorca geschrieben. Die hebräischen Notizen nur zum ersten Buch der Chirurgie des Theodoricus Catalanus.

Lackner